Kontakt
Folgen Sie uns

Mit dieser Umzugs-Checkliste für die Schweiz bleibst du am Netz

Das Zügeln in ein neues Heim ist meist mit grossem Aufwand verbunden. Dank dieser Checkliste dürftest du aber zumindest mit Festnetz, TV und Internet keine Probleme haben.

1. Abo mitnehmen oder neu abschliessen

Zuerst solltest du dir überlegen, ob dein momentanes Abo am neuen Ort noch deinen Erwartungen entspricht. Ziehst du zum Beispiel an einen Ort mit Glasfaser-Internet, müsstest du eventuell das Abo wechseln, um von der vollen Geschwindigkeit profitieren zu können. Es kann auch sein, dass ein bestimmtes Angebot am neuen Ort nicht mehr verfügbar ist. Wir beraten dich gerne, welche Abos für den neuen Wohnort in Frage kommen. Oder du stöberst mal in unserem Online-Shop:

Internet, TV & Festnetz

Hier findest du unsere Abos

Glückliche Familie mit Internet

Wenn du dich entschieden hast, mit dem alten Abo an den neuen Ort zu ziehen, kannst du direkt zu Punkt 3 voranschreiten. Vergiss in dem Fall nicht, auch deinen alten Router mitzunehmen, dann hast du sogar das selbe W-Lan-Passwort. Falls du ein neues Abo benötigst, folgt ein kleiner Zwischenschritt.

2. Altes Abo kündigen

Wenn du ein neues Abo abschliesst, darfst du nicht vergessen dein altes zu kündigen. Falls der Anschluss über den Vermieter läuft, muss die Kündigung über diesen abgewickelt werden und unterliegt einer Kündigungsfrist von maximal drei Monaten.

Bist du der Eigentümer des Abos, kannst du gemäss den Vertragsbedingungen beim Provider kündigen. Falls am neuen Ort dein Angebot nicht mehr verfügbar ist, kannst du auch auf Ende des Umzugsmonats hin kündigen. Keine Sorge, du kannst auf Wunsch deine vorherige Nummer behalten, so dass dich deine Freunde und nervige Callcenter weiterhin erreichen.

element.attributes.alt

3. Anschluss prüfen

Um einen nahtlosen Übergang zu gewährleisten, solltest du im Optimalfall etwa einen Monat vor dem Einziehen eine bestimmte Nummer in Erfahrung bringen und direkt deinem Provider angeben.

Bei einer Kupferleitung am neuen Ort ist das die Festnetznummer des Vormieters. Die Festnetznummer hilft deinem Provider, den richtigen Anschluss im Haus zu identifizieren. So verhinderst du, dass plötzlich aus Versehen ein Nachbar von deinem mobilezone-Deal profitiert.

Wenn du keine Festnetznummer hast und der Vormieter einen anderen Anbieter hatte, muss ein Elektriker aufgeboten werden, der dir beim Einzug im Hauptverteiler die Leitung an die richtige Klemme hängt. Ein gutmütiger Elektriker-Freund übernimmt diese Routine-Übung vielleicht für einen Kasten Bier. Ansonsten können die Provider auch einen für dich aufbieten.

Bei einem Glasfaseranschluss solltest du stattdessen die OTO-ID angeben. Das ist ein Code, der auf der Anschlussbuchse steht und meist mit A oder B beginnt (zum Beispiel B.123.123.123.X). Bevor du jetzt aber in die Wohnung einbrichst und nachsiehst, solltest du ganz einfach den Vermieter oder Vormieter danach fragen.

element.attributes.alt

4. Umzugsdatum mitteilen

Es ist natürlich auch wichtig zu wissen, ab welchem Datum das Abo auf die neue Adresse aktiv sein soll. Teile deshalb deinem Provider neben der Adresse, dem gewünschten Abo und der Festnetznummer des Vormieters (oder OTO-ID) mit, ab welchem Datum du auch tatsächlich an der angegebenen Adresse wohnst.

5. W-Lan verbinden

Wenn du alles wie oben geschildert durchgezogen hast, dann solltest du einen Router bzw. eine TV-Box erhalten haben oder bereits im Besitz deines alten Routers sein. Bei deinem Einzug solltest du diesen dann nur noch wie in der beigelegten Anleitung angegeben anschliessen können und loslegen.

6. Rückgabe nicht vergessen

Falls du ein neues Abo hast, vergiss nicht die alten Leihgeräte wie Internet- oder TV-Boxen zurückzugeben. Diese musst du direkt an die Provider retournieren.

Hast du alle sechs Punkte abgehakt? Gratuliere, du bist soeben erfolgreich digital umgezogen! Jetzt kannst du dich mit den wirklich stressigen Fragen wie der Auswahl der richtigen Vorhänge beschäftigen. Noch weitere Fragen? Wir beraten dich gerne im Shop oder auf unserer Hotline.

Verwandte Themen
So einfach schliesst du online ein neues Handy-Abo ab
Handy Abos über das Internet abschliessen? Das geht einfacher als du denkst! Wir zeigen dir hier, wi...
So wartest du dein Smartphone richtig
Endlich ist es soweit, du hast sorgfältig abgewägt und dich zum Kauf eines neuen Smartphones entschi...
Die 5 besten Gesundheits-Apps für deinen Frühling zuhause
Gesund zu bleiben ist im Moment so wichtig wie selten zuvor. Der Bund empfiehlt allen nach Möglichke...
So einfach wechselst du den Akku deines Fairphones – in 3 Schritten
Wer ein Fairphone kauft, kann einzelne Teile – wie zum Beispiel den Akku – ganz einfach auswechseln....
5 Gründe, warum du dein Handy eintauschen solltest
Gemäss einer Studie von Comparis planen Schweizerinnen und Schweizer ihr Handy zwei bis drei Jahre z...
Die 5 besten Notizen-Apps für Studenten
«Hurra, das Studium fängt wieder an!» – hat wohl kein Student je gesagt. Aber eine gute Notizen-App ...
Wie viel Netflix bekommst du für dein Abo? Der mobilezone Datenverbrauch-Guide
Ok, du willst ein neues, schnittiges Handyabo mit einem passenden Datentarif. Aber wie viel Mobile I...
Nachhaltiger Telefonieren – so fair ist das Fairphone 3
Die Elektronikindustrie nachhaltiger und fairer gestalten, das ist erklärtes Ziel einer niederländis...
Mobile Payment in der Schweiz
«Wie wollen Sie bezahlen?» Eine Frage, die im Zeitalter von TWINT, Apple Pay und Samsung Pay nicht m...
Vorsicht Fake! Das musst du bei einer Handy-Reparatur beachten
7 Roaming-Tipps für die Sommerferien
Wir helfen dir, richtig mit deinem Roaming-Guthaben umzugehen.
Handy-Akku schonen – so hält dein Smartphone länger durch
Ein kaputter Handy-Akku ist ein häufiger Grund, wieso Smartphones ersetzt werden müssen. Akkus sind ...
Tipps für einen nachhaltigeren Umgang mit deinem Smartphone
Mit der richtigen Pflege und Apps wie TooGoodToGo verwandelst du dein Handy in ein Öko-Smartphone un...
Hilfe, mein Kind will ein Smartphone! Ein kurzer Ratgeber für Familien
Das Smartphone gehört immer früher zum Standard-Inventar unserer Kinder. Laut der MIKE-Studie der Zü...
Wie intelligent ist dein Smartphone? Künstliche Intelligenz in Handys einfach erklärt
Was kann eigentlich die künstliche Intelligenz (Artificial Intelligence) in deinem Smartphone? Immer...
Smartphone im Winter: Handy vor Kälte schützen
Klirrende Kälte macht so manchem von uns zu schaffen. Doch nicht nur wir selbst, sondern auch unsere...
Handy-Knigge - Benimmregeln bei der Handynutzung
Beim Date das Handy rauskramen? Eines von vielen No-Go's. Mit der Freundin Schluss machen per WhatsA...
So reduzierst du die Handystrahlung
Ist elektromagnetische Strahlung gefährlich? Seit es Handys gibt, wird auch über deren Strahlenbelas...
Handy ins Klo gefallen? So rettest du das Ding!
Was du am besten tun solltest, wenn dein Handy ins Wasser gefallen ist, erfährst du in diesem Beitra...
11 nützliche Tipps zum Schutz deiner Daten auf dem Smartphone
Tablets und Smartphones bestimmen unseren Alltag. Wir suchen den besten Fahrplan, zocken auf dem Pen...
So machst du Fotos wie ein Profi mit deinem Smartphone
Halte deine schönsten Erinnerungen mit dem Smartphone fest. Wir sagen dir, wie du als Hobbyfotograf ...