Kontakt
Folgen Sie uns

3 Antworten zum Selfie-Transformer Samsung Galaxy A80

Nach dem Samsung Galaxy A40, A50 und A70 kommt nun auch das leistungsstärkere Samsung Galaxy A80 in die Schweiz. Hier klären wir alle Fragen zu Leistung, Release-Datum und Preis des neuen Smartphones aus dem Hause Samsung.

Inhalt

1. Was macht das Samsung Galaxy A80 so besonders?
2. Was kann das Samsung Galaxy A80 sonst noch?
3. Wann kommt das Samsung Galaxy A80 raus und wie viel kostet es?

 

1. Was macht das Samsung Galaxy A80 so besonders?

Das erste, was am Modell A80 auffällt, ist die fehlende Selfie-Kamera. Allerdings nur auf den ersten Blick, denn für die Frontkamera setzt Samsung auf einen raffinierten Mechanismus, mit dem die Hauptkamera auf die Front rotieren kann. 

element.attributes.alt

So kann die Triple-Kamera auf der Rückseite, die von einer 48-Megapixel-Linse angeführt wird, auch für gestochen scharfe Selfies verwendet werden. Ein Nachteil dabei ist, dass das Handy ohne IP-Zertifikat auskommen muss. Somit ist es nicht offiziell gegen das Eindringen von Wasser und Staub geschützt. Eine rotierende Kamera heisst aber auch, dass die Vorderseite im Normalzustand völlig frei von Notches oder Loch-Ausstanzungen im Display ist. Deshalb ist der 6,7-Zoll-Touchscreen beinahe völlig randlos.

Um den Eindruck eines randlosen Displays weiter zu verstärken, hat Samsung auf der Front auch auf einen Lautsprecher für Telefonate verzichtet. Der Ton wird durch Vibration des Displays erzeugt. «Sound on Display» heisst die von Samsung entwickelte Technologie, die bereits im Samsung Galaxy M40 verbaut wurde. Beim M40 wurde dabei die maximale Lautstärke bei Telefonaten als zu niedrig empfunden. Das A80 verfügt allerdings im Gegensatz zum M40 über einen AMOLED-Display, bei welchem das Ganze besser funktionieren soll, als bei LCD-Bildschirmen.

element.attributes.alt

2. Was kann das Samsung Galaxy A80 sonst noch?

Neben den genannten technischen Neuerungen gibt es natürlich auch andere Kennwerte, die dir bei einer allfälligen Kauf-Entscheidung helfen können. Wenn dir Akkulaufzeit wichtig ist, dürfte es dich freuen, dass Samsung einen 3700 mAh starken Akku mit Schnellladefunktion verbaut hat. Dieser sollte dich locker durch den Tag bringen.

Mit einem durch AI unterstützten, 2,2 GHz schnellen Octa-Core Qualcomm Snapdragon 730 Prozessor und 8GB Arbeitsspeicher ist das Handy auch performancemässig auf dem aktuellsten Stand seiner Preisklasse.

Praktisch für hochauflösende Fotos, die viel Speicherplatz benötigen, sind auch die 128 GB interner Speicher. Dieser ist nicht durch externe Speicherkarten erweiterbar, sollte aber dennoch ausreichen, denn 128 GB entsprechen rund 256 von Netflix heruntergeladenen Spielfilmen (à 90 Minuten)¹. Selbst wenn da noch einiges abgezogen werden muss für Systemspeicher, bleibt also noch genug übrig für tausende von Bildern.

Weiter verfügt das Gerät über eine Dual-SIM-Funktion, die es dir zum Beispiel erlaubt, zwischen zwei Tarifen hin und her zu wechseln. Der Fingerprint-Scanner ist wie schon beim Samsung Galaxy S10 in den Bildschirm integriert.

Insgesamt ist das Samsung Galaxy A80 ein starkes Gesamtpaket und bezüglich einiger Punkte auch Vorreiter in seiner Preiskategorie. Der innovative Kamera-Mechanismus und der brandneue Prozessor machen dieses Gerät besonders interessant. Somit ist das Samsung Galaxy A80 ein Handy für alle, die auf innovative Spielereien stehen, aber dennoch ein leistungsfähiges Smartphone auf ihrer Seite wissen wollen.

3. Wann kommt das Samsung Galaxy A80 raus und wie viel kostet es?

Das Smartphone ist ab heute in den Farben «Phantom Black» und «Angel Gold» bei uns im Shop erhältlich. Hier findest du alle weiteren Informationen und weitere Geräte der A-Klasse:

Verwandte Themen